• Email info@gedok-franken.de

Ausschreibung "100 Jahre Nichteingemeindung"

Kunstwettbewerb "Was wäre, wenn Fürth nach Nürnberg eingemeindet worden wäre?!"
Kunsthappening, Samstag, 22. Januar 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

im kommenden Jahr feiert die Stadt Fürth die verhinderte Eingemeindung in die Nachbarstadt Nürnberg. Als Höhepunkt des besonderen Jubiläums ist am Samstag, 22. Januar 2022, unter anderem ein Kunsthappening geplant. Die Stadt Fürth schreibt dazu einen offenen Kunstwettbewerb für Kunstschaffenden aus mit dem Thema „Was wäre, wenn Fürth nach Nürnberg eingemeindet worden wäre?!“. Gefragt sind dabei mit dem Publikum interagierende Installationen und Performances, die am Hallplatz und Franz-Josef-Strauß-Platz  gezeigt werden.
 
Den Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt – einzige Vorgabe: Die Grundfläche des bespielten Raumes darf pro Beitrag nicht das Maß von fünf mal fünf Meter übersteigen. Die von einer Jury ausgewählten Teilnehmer erhalten zur Finanzierung des Vorhabens einen Betrag in Höhe von 1000 Euro inklusive Mehrwertsteuer.
 
Alle weiteren Infos zum Wettbewerb gibt es unter:

https://www.fuerth.de/Home/Leben-in-Fuerth/fuerth-bleibt-fuerth.aspx
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.