• Email info@gedok-franken.de

Förderung von Vorhaben der internationalen Vernetzung

Frist ist der 29. November 2021

Förderung von Vorhaben der internationalen Vernetzung, Sichtbarmachung und Professionalisierung.
• Für Maßnahmen im Zeitraum 01. Januar – 30. Juni 2022.
• Arbeiten Sie an dem Auf- und Ausbau Ihres internationalen Netzwerks.
• Optimieren die internationale Sichtbarkeit Ihres Projektraumes / Ihres Produzent*innengalerie.
• Ergreifen Sie Maßnahmen zu Ihrer Qualifizierung und Professionalisierung in Bereichen wie internationale Vernetzung, (digitale) Distribution, internationale Vermarktung und Akquise.
• Die Förderung wird als Festbetragsförderung gewährt (bis max. 2.000,- Euro). Es müssen keine Eigen- oder Drittmittel eingebracht werden.

 

http://www.kreativ-transfer.de/bildende-kuenste/aktuelle-ausschreibungen

 

Wichtige Hinweise
• Die Frist für beide Ausschreibungen ist der 29. November 2021.
• Weitere Informationen sowie die Online-Antragsformulare sind der Ausschreibung bzw. den Ausschreibungen zu entnehmen unter diesem Link und hier als PDFs (PDF Reisekostenförderung / PDF Vorhaben der Vernetzung).
• Am 12. November 2021, 11.00 – 12.00 Uhr, bietet Kreativ-Transfer gemeinsam mit transmissions eine Online-Beratung an. Es ist keine Anmeldung erforderlich, Sie können sich einfach dazu schalten: https://us06web.zoom.us/j/86155807033?pwd=SFVWNDlXcERrMkVrSE5JVjV6SDdzdz09, Meeting-ID: 861 5580 7033 / Kenncode: 745861

Weitere Ausschreibungsrunden
• Ausschreibung: Januar 2022
• Förderzeitraum: voraussichtlich 01. März – 31. Dezember 2022
• Ausschreibung: Sommer 2022
• Förderzeitraum: voraussichtlich Herbst 2022 – 30. April 2023

Das Kreativ-Transfer-Team steht für Nachfragen und Anregungen gerne zur Verfügung:
Jana Grünewald · Joceline Teichmann · Sophia Herzog
Kreativ-Transfer · Dachverband Tanz Deutschland
Tel.: +49 (0)30 / 992 119 117 (Di – Do, 11.00 – 15.00 Uhr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kreativ-transfer.de


Zum Programm Kreativ-Transfer II
Ziel des Förderprogramms Kreativ-Transfer ist es, Akteur*innen in den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Kunst und Games darin zu unterstützen, ihr internationales Netzwerk auf- und auszubauen, um ihre Sichtbarkeit auf dem internationalen Markt zu verbessern. Das Programm unterstützt den hierfür notwendigen internationalen Austausch sowie eine entsprechende Professionalisierung und Qualifizierung der Akteur*innen.
Konkret fördert Kreativ-Transfer die Teilnahme an internationalen Messen und Festivals. Dies soll es Künstler*innen, Kreativen und ihren Vertreter*innen ermöglichen, ihre Arbeiten zu präsentieren, neue Kontakte zu knüpfen sowie Koproduzent*innen und Auftraggeber*innen zu finden.
Darüber hinaus fördert das Programm Vorhaben der internationalen Vernetzung, Sichtbarmachung und Professionalisierung.
Weitere Informationen zu Kreativ-Transfer hier.

Kreativ-Transfer II wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Träger des Programms Kreativ-Transfer ist der Dachverband Tanz Deutschland e.V. (DTD). In der Umsetzung kooperiert der DTD mit dem Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. (BFDK), dem Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e.V. (BUZZ), dem Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler e.V. (BVDG), der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste e.V. (IGBK), dem game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. und der transmissions GmbH.

Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK)
Markgrafendamm 24/ Haus 16
10245 Berlin
Tel.: +49 (0)30 23 45 76 66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
, www.igbk.de / www.iaa-europe.eu
Die IGBK und ihre Projekte werden gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von der Kulturstiftung der Länder

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.