• Email info@gedok-franken.de

NATURA MORTA

6. Mai - 19. Juni 2022

Christine Hagner zeigt in großformatigen Bildern die Vielfältigkeit und Schönheit von Pflanzen. Sie strotzen vor Farbigkeit und Lebensenergie. Die Künstlerin setzt diese Einzigartigkeit, die jede Blume mit ihrer individuellen Farbigkeit hat, kraftvoll in Szene..

Philipp Wieders Blüten wirken wie Erzähler einer Geschichte, sie sind nur deshalb in der Lage zu berichten, weil sie die Phase der Jugend hinter sich gelassen haben. Alle Bilder der Serie „NATURA MORTA“ sind fast wie klassische Ölgemälde. Die Serie zeigt Pflanzen im letzten Abschnitt des Lebens.

So entstand der Zyklus NATURA MORTA.
Das Aufblühen und das Vergehen sind in ihrer Individualität einzigartig und makellos, ebenso wie die Erfahrung sammelnde Jugend.
Dem Verfall entgegenblickend, begreift man, dass jede Abkehr von dieser Thematik nicht nur der Angst vor der Vergänglichkeit des Lebens geschuldet ist, sondern zugleich ein sich Verwehren vor dem Schönen.

Eröffnung: Freitag 6. Mai 2022  16:00 Uhr

 

Öffnungszeiten:
Freitag 16-20:00 Uhr und Sonntag 14-18:00 Uhr 
Die Künstler sind natürlich anwesend!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

www.leonart24.de

https://newslettertogo.com/wv1e0453-at3qlwg3-plk1j9ie-zn

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.